Bild des Tages

Ruinen eines königlichen Tempels
© travelstock44/Alamy Stock Photo
Im heutigen Thailand befinden sich die Ruinen des alten Königreichs Ayutthaya. Der hier gezeigte Wat Phra Si Sanphet war die heiligste Stätte in der Hauptstadt dieser Dynastie, ein königlicher Tempel, der neben anderen Schätzen einen rund 16 Meter hohen, goldenen Buddha besitzt. Der erste König von Ayutthaya, Ramathibodi I., ließ hier im Jahr 1350 einen Königspalast errichten. Fast ein Jahrhundert später wurde der Palast an einen anderen Ort in der Stadt verlegt, und das ehemalige Palastgelände wurde zu einer heiligen Stätte umgewandelt. Die drei abgebildeten Bauwerke werden Chedis genannt, glockenähnliche Strukturen, die mit Miniatur-Chedis auf ihren Dächern gekrönt sind.
Weitere Informationen
Bing als Startseite festlegen

Erleben Sie jeden Tag etwas Schönes

Verpassen Sie nichts, und behalten Sie die Suche immer in Ihrer Nähe. Legen Sie mit ein paar einfachen Schritten Bing als Startseite für Ihren Browser fest.