Nationale und globale Fallzahlen sowie aktuelle Nachrichten Coronavirus – Ausbreitung

Bild des Tages

30. Mai. 2020
Schlängelnd durch Patagonien
© Coolbiere Photograph/Getty Images
In der argentinischen Region Patagonien schlängelt sich der mächtige Río Santa Cruz von den Anden hinab bis in den Atlantik. Er fließt durch eines der am dünnsten besiedelten Terrains Südamerikas. Im Laufe der Jahrhunderte zog der Río Santa Cruz einige bedeutende Entdecker und Forscher in seinen Bann: Ferdinand Magellan entdeckte das Küstendelta auf seiner Expedition im Jahr 1520 und während einer Forschungsreise erkundete Charles Darwin das Ökosystem der Gegend auf einer strapaziösen Fahrt flussaufwärts. Noch heute gibt es nur wenige Siedlungen entlang des 385 Kilometer langen Flusses, der als letzter freifließender Fluss Patagoniens gilt.
Weitere Informationen