back
Other ways to say anwendungsgebiete: bei frischen und verhärteten narben. anregung der strukturierenden aufbaukräfte bei narben- und keloidbildungen der haut.anwendung/dosierung: zum auftragen auf die haut oder als salbenverband. ein- bis zweimal täglich auf die abgeheilte wunde auftragen.inhaltsstoffe: arzneilich wirksame bestandteile: allium cepa ferm 34a 0,1 ; barium citricum dil. d10 aquos. 0,1 g: cutis (feti) bovis gl dil. d4 0,1 g; hirudo medicinalis ex animale toto gl 0,1 g; mesenchym (mesenchymale fetale gewebe und uterusgewebe) bovis gl dil. d4 0,1 g; polygonatum odoratum e radice rec. ferm 33e dil. d2 0,1 g, rosmarini aethheroleum 0,05 g; thuja occidentalis e summitatibus ferm 33e dil. d6 0,1 g; vespa crabro ex animale toto gl dil. d3 0,1 g sonstige bestandteile: gereinigtes wasser, glycerol, guar-mehl, kolliode siliciumdioxidlösung, natriumalginat, natriumchlorid, natriumhydrogencarbonat, thymianöl, wasser für injektionszwecke. die anwendungsgebiete ergeben sich aus der anthroposophischen menschen- und naturerkenntnis. indikation: das arzneimittel wird angewendet gemäß der anthroposophischen menschen- und naturerkenntnis. dazu gehören: anregung der strukturierenden aufbaukräfte bei narben-, granulom- und keloidbildungen der haut. hinweise zu den anwendungsgebieten bei länger anhaltenden oder unklaren beschwerden muss ein arzt aufgesucht werden. wirkstoffe: hirudo ex animale-glycerolauszug, vespa crabro comp, vespa crabro ex animale-glycerolauszug, cutis feti bovis-glycerolauszug, barium citricum aquosum, mesenchym bovis-glycerolauszug, polygonatum e radice ferm 33d, thuja occidentalis ferm 33e, allium cepa ferm 34a, rosmarinöl dieser artikel ist apothekenpflichtig. zu risiken und nebenwirkungen lesen sie die packungsbeilage und fragen sie ihren arzt oder apotheker.
How to use 
Examples are automatically generated. The results may not be exact or error-free.
 ·